0

Ihr Warenkorb ist leer

Oktober 29, 2020 3 min read

Eines der bekanntesten Wahrzeichen in der Nähe von Fairbanks, Alaska, ist der Cleary Summit, der sich über 2.200 Fuß über dem Meeresspiegel befindet. Cleary Summit liegt eine kurze Autofahrt nördlich von Fairbanks und ist in den Wintermonaten ein beliebtes Touristenziel. Viele Menschen reisen dorthin, um das Nordlicht zu sehen. Er ist auch im Sommer beliebt, um die „Mitternachtssonne“ zu beobachten, eine Zeit um die Sommersonnenwende, in der die Sonne nicht untergeht.

Wenn Sie eine Reise nach Fairbanks planen, lohnt es sich, Cleary Summit zu Ihrer Reiseroute hinzuzufügen, unabhängig von der Jahreszeit, die Sie besuchen. Hier ist eine kurze Anleitung zum Cleary Summit.

WIE KOMME ICH ZUM CLEARY SUMMIT?

Der Cleary Summit liegt 32 km nordöstlich von Fairbanks und ist bekannt für seine Höhenlage, die es den Besuchern ermöglicht, bei klarem Wetter den Blick auf das Tanana-Tal, den Denali (Mount McKinley) und die White Mountains zu genießen. Es gibt auch mehrere Lodges und Skigebiete, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Aufgrund seiner Entfernung von der Stadt ist der Cleary Summit frei von Lichtverschmutzung und daher ein idealer Ort, um Auroren zu betrachten, die durch das Licht von Autos, Straßenlaternen und Gebäuden verdeckt werden können.

Der Cleary Summit liegt am Steese Highway, der Fairbanks mit der Stadt Circle verbindet, einer der ältesten Goldminenstädte in Alaska. Um den Steese Highway zu erreichen, fahren Sie nach Norden zur Alaska Route 2, die für die ersten 11 Meilen ihrer Länge als Steese Highway gekennzeichnet ist. Dieser Abschnitt der Autobahn führt Sie nach Fox, wo Sie zur Alaska Route 6, dem Rest des Steese Highway, übergehen. Die Alaska Route 2 führt weiter nach Norden als Elliot Highway.

Der Abschnitt des Steese Highway, der zum Cleary Summit führt, verfügt über eine Reihe von Ausbuchtungen, wo Autofahrer sicher parken und die herrliche Aussicht genießen können. Eine der bemerkenswertesten Ausbuchtungen befindet sich bei Meile 16,6, der Felix Pedro Monument Area. Dieses Denkmal ist Felix Pedros Entdeckung von Gold im Jahr 1902 gewidmet, die die Ansiedlung von Fairbanks anspornte. Sie ist deutlich mit einer Beschilderung gekennzeichnet und verfügt über einen großen Parkplatz für freie Sicht auf die umliegende Landschaft.

Zwei weitere Ausbuchtungen befinden sich bei Meile 17 und Meile 19. Sie bieten zusätzliche Ausblicke auf die Tierwelt und das Gelände der Region. Das Anhalten an Ausbuchtungen ist besonders im Winter wichtig, da das Parken am Straßenrand aufgrund der Anwesenheit von Wildtieren und anderen Autofahrern gefährlich sein kann. Wenn Sie auf dem Steese Highway oder einer ähnlichen Straße in Alaska unterwegs sind, sollten Sie aus Sicherheitsgründen nur dann an Ausbuchtungen anhalten, wenn Sie Fotos machen möchten.

Der Cleary Summit selbst befindet sich bei Meile 20 entlang des Steese Highway. Der Gipfel selbst verfügt über einen eigenen öffentlichen Bereich für Aurora-Beobachtungen und andere Aktivitäten im Freien. Insbesondere viele Reiseveranstalter und andere Touristen sind häufig auf dem Cleary Summit anzutreffen. Wenn Sie im Winter zum Cleary Summit reisen, um Auroren zu sehen, sollten Sie die Scheinwerfer ausschalten, sobald dies sicher ist, um die Sicht für andere Personen nicht zu beeinträchtigen.

Neben dem Aurora-Beobachtungsort am Cleary Summit beherbergt das Gebiet auch eine Reihe von Hütten, Aurora-Beobachtungshütten und Skigebieten, sodass Sie je nach Art der Reise, die Sie unternehmen möchten, zahlreiche Optionen haben. Weiter entlang des Steese Highway befinden sich eine Reihe anderer Siedlungen und Sehenswürdigkeiten, wie die Steese National Conservation Area und die Circle Hot Springs.

Wenn Sie alleine zum Cleary Summit reisen, seien Sie unterwegs vorsichtig. Das Wetter in Alaska ist dafür bekannt, dass es sich schnell ändert. Bringen Sie daher warme, vielschichtige Kleidung mit, auch wenn Sie im Sommer unterwegs sind, sowie ein Überlebenskit in Ihrem Auto. Befolgen Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen und halten Sie Ausschau nach Elchen und anderen Wildtieren, die bekanntermaßen in der Nähe des Steese Highway leben. Während der Steese Highway im Allgemeinen sicher zu befahren ist, sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sich selbst zu schützen.

FAZIT

Fairbanks ist ein häufiger Ausgangspunkt für viele Besucher Alaskas, da es sich in der Nähe vieler wichtiger Naturdenkmäler wie Murphy Dome und Chena Hot Springs befindet. Der Cleary Summit ist ein solches Wahrzeichen und bietet einen wunderschönen Blick auf Denali und andere Merkmale der Landschaft Alaskas sowie einen großartigen Blick auf das Nordlicht und die Mitternachtssonne. Durch die Nähe zu Fairbanks können viele Touristen den Cleary Summit besuchen und schnell wieder zu Hause sein.

Wenn Sie einen Besuch des Cleary Summit planen, fahren Sie vorsichtig, bereiten Sie sich vor und beachten Sie je nach Jahreszeit die Etikette, wenn Sie an Ausbuchtungen und Aurora-Beobachtungsorten ankommen. Ein Besuch des Cleary Summit ist ein Highlight Ihrer Alaska-Reise.

Alaska Arctic Tours
Alaska Arctic Tours


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

ALASKAS WINTERLANDSCHAFT ENTDECKEN

Februar 10, 2021 4 min read

ALASKA UND EINE EINDRUCKSVOLLE TIERWELT ERLEBEN

Februar 08, 2021 3 min read

FRÜHLING UND SOMMER IN ALASKA GENIEßEN

Februar 08, 2021 3 min read

Sign up for our Newsletter

German
German